• Arminius1-01-01
  • Banner2
  • Banner3
  • Banner4

ARMINIUS-Bund, Baden-Württemberg: LYDIA WALZ – Ansprache zur Kundgebung in Pforzheim am 28.02.2016

 

ARMINIUS-Bund, Baden-Württemberg: Kundgebung in Pforzheim am 28.02.2016 „Gegen Asylpolitik“

 

Gedanken zur Kundgebung - Russlanddeutsche, Kundgebung und Einwanderung - Arminius-Bund

Einige Kommentare uns Seitenhiebe zur Kundgebung in Düren, zur Massenmigration und die "russlanddeutsche" Politik.
Am 13.022.2016 protestierte der Arminius-Bund am Dürener Rathaus für mehr Schutz unserer Frauen vor sexuellen Übergriffen und Stabilität in unserem Land.
Gegen diesen Protest hetzte das Bündnis gegen Rechts aus Düren mit seinen Anhängern (u.a. Grüne, Linke, Antifa).
Anschließend ergab sich eine gemütliche Gesprächsrunde zwischen J. Thießen (Bundesvorsitzender der Partei Arminius-Bund), H. Daub (Chefredakteur der Zeitschrift Ost-West Panorama) und H. Voß (Kreisvorsitzender der Partei NPD).

Johann Thießen - Kundgebung in Pforzheim am 28.02.2016

Ausschnitte aus der Ansprache von Johann Thießen. Am 28.02.16 um 12.00 Uhr auf dem Marktplatz in Pforzheim hat die Partei "ARMINIUS-Bund" eine Kundgebung durchgeführt. Das Thema der Kundgebung: "Gegen
Asylpolitik und Vergewaltigungen der deutschen Frauen. Grenze schließen - Einwanderung Stoppen!"

13.02.2016 - Düren - Kundgebung für mehr Schutz unserer Frauen und Stabilität in unserem Land

Am 13.02.2016 meldeten wir eine Protestkundgebung in Düren für mehr Schutz unserer Frauen und Stabilität in unserem Land. Dieser Protest reihte sich in die wöchentlichen, deutschlandweiten Kundgebungen von Russlanddeutschen.
Wir werden diese links-ideologische Talfahrt des Staates nicht mittragen und organisieren uns.